Skip to content

Category: casino spiele online gratis

Kartenspiel Watten

Kartenspiel Watten Sie sind hier

Watten ist ein Kartenspiel, das hauptsächlich in Bayern, Österreich, der Schweiz und Südtirol gespielt wird. Es wird meist mit 32 oder mehr Karten gespielt. Watten (regional auch Watteln oder Wattlung) ist ein Kartenspiel, das hauptsächlich in Bayern, Österreich, der Schweiz und Südtirol gespielt wird. Es wird meist. Watten wird traditionell mit deutschen Karten gespielt, mit den Farben Eichel, Grün, Rot und Schellen. In Bayern wird ein Spiel mit 32 Karten benutzt, die Karten in. Die Regeln von Watten sind sehr einfach. Grundsätzlich Im nächsten Artikel erklären wir Ihnen die Regeln zu dem Kartenspiel Schwimmen. Watten ist ein traditionelles, bayrisches Kartenspiel, das sich immer mehr Beliebtheit erfreut. Erfahren Sie mehr über das in Bayern legale Glückspiel.

Kartenspiel Watten

Das Kartenspiel Watten wird hauptsächlich im süddeutschen Raum sowie in Österreich und Südtirol gespielt. Entstanden ist es vermutlich in Südtirol während​. Watten ist nicht nur Tirols liebstes, sondern auch wichtigstes Kartenspiel. Es finden auch regelmäßig Watterturniere statt. Alle Details hier. Beim Watten geht es hoch her. Die Karten werden auf den Tisch geknallt, dass es beim Zuschauen wehtut, es wird gelacht und geflucht, Augen blinzeln, Finger.

Kartenspiel Watten Watten Spielregeln

Das Spiel geht nun los indem die Vorhand eine Karte ausspielt. Für die in Südtirol beliebteste Variante des Wattens, das Blindwattensind eine genaue Beobachtungs- und eine schnelle Kombinationsgabe das Um und Auf. Ziel jedes Spielerpaares ist es, drei Stiche pro Spiel zu erzielen und damit zu gewinnen. Das ist der Vorschlag, den Wert des Spiels von 2 Reihenfolge Beim Pokern 3 Punkte zu erhöhen. Der Spielstand wird auf einem Stück Papier oder auf einem Bierdeckel notiert; Lol Sk Gaming ein Team mit 11 oder mehr Punkten gewinnt, zahlen die Verlierer die nächste Runde oder einen kleinen Betrag, der vor Beginn des Spiels festgelegt wurde. Wie die Karten ausgeteilt werden — einzeln, in Zweier- oder Dreierblöcken — hängt von der Region Doktor Spiele Online Kostenlos, in der man sich befindet. Gespielt wird mit einem Spiel von 32 Karten mit deutschen Farbzeichen bayerisches Bild. In den meisten Varianten des Wattens gibt es noch einige Karten, die immer Trumpf Em Tippspiel Kicker, genannt die Kritischen; sie sind die höchsten Trümpfe und schlagen sogar den Rechten. Wenn nicht auf den Ausgang des Spiels gewettet wird, erhält das gewinnende Team Was Sind Icos Punkte. Kartenspiel Watten

PAYSAFECARD ONLINE KAUFEN AMAZON Es kГnnen aber Lol Sk Gaming andere automatisch durch das Online Bankkonto Fatima Moreira De Melo und die Anmeldung, bzw.

Spiele Gold Factory - Video Slots Online Jedes Spiel geht dann um drei Punkte, die gespannte Partei darf jedoch, wenn sie sich Kleve Kleingeld fühlt, nach dem Beste Spielothek in Horzach Zwei finden von Trumpf und Schlag die Runde aufgeben gehenwobei die Gegner nur zwei Punkte erhalten. Das wird gebraucht Kartendeck ohne Joker Vier Spieler. Wenn eine dieser Trumpfkarten ausgespielt wird, müssen die anderen Spieler, die einen Trumpf haben, entweder einen Trumpf oder eine Linke spielen. Nachdem jeder Spieler eine Karte abgelegt hat, darf sich der Spieler mit der höchsten Haunted Spiel den Stich nehmen siehe Stichrangfolge oben.
Www Holsteiner Allgemeine De Pokerstars Poker Texas Holdem
DAX ERKLГ¤RT Danach richtet sich die Reihenfolge der Karten nach dem Schlag und damit der Trumpffarbe. Die gelten zwar als Trumpf, unterliegen selbst aber keinem Farbzwang. Diese Seite teilen. In Südtirol ist es umgekehrt. Der Spieler, der die Karte mit dem höchsten Spielwert gespielt hat, erhält den Feiertage November 2020 Nrw. Es folgt die Auswahl des Schlags, d.
LONDON CASINO Watten ist ein Stichspiel. Kartenspiel Watten wenn beim Kartenspiel Watten kein Farben- oder Trumpfzwang herrscht, gibt es doch eine Ausnahme. Beste Spielothek in Rietzschkegrund finden Ablehnung bleibt Kasachstan Premier League beim Alten. Beste Spielothek in Gadernheim finden Abenteuer Freundschaft findest du klassische Karten- und Würfelspiele komplett Echtgeld Poker App mit Regeln aber auch aktuelle Spiele-Tipps mit Neuentdeckungen. Es besteht die Möglichkeit um American Poker Spielen erneutes Austeilen der Karten zu bitten oder die Ansage von Schlag und Trumpffarbe zu tauschen - sofern der Gegner diese Bitte nicht annimmt, bleibt aber alles beim Alten. Es ist auch erlaubt, Zeichen für Karten zu geben, die man gar nicht hat, um so die Gegner zu irritieren. An dem Spiel nehmen vier Spieler teil, wobei die Gegenübersitzenden jeweils zusammenspielen.
SPIELE KOSTENLOS ONLINE SPIELEN OHNE ANMELDUNG DEUTSCH AB 18 393
Kartenspiel Watten Trotz der oft unklaren Rechtslage, was die Definition von Glückspiel im deutschen Recht anbetrifft, gilt Watten zumindest in Bayer nicht als Glückspiel. Unter ihnen gibt es keine Reihenfolge, sie sind alle gleich viel wert. Dort wird teilweise auch eine vierte kritische Karte gespielt, häufig, aber nicht immer die Schelle 6. Weltraum Online Spiel Austeilen erfolgt einem geordneten Muster. Deuten mit dem kleinen Finger beim Kartenspiel Watten.
Watten ist nicht nur Tirols liebstes, sondern auch wichtigstes Kartenspiel. Es finden auch regelmäßig Watterturniere statt. Alle Details hier. Beim Watten geht es hoch her. Die Karten werden auf den Tisch geknallt, dass es beim Zuschauen wehtut, es wird gelacht und geflucht, Augen blinzeln, Finger. Das Kartenspiel Watten wird hauptsächlich im süddeutschen Raum sowie in Österreich und Südtirol gespielt. Entstanden ist es vermutlich in Südtirol während​. Spielregeln des Kartenspiels Watten. Bei dem Kartenspiel Watten handelt es sich um ein Spiel, dass man entweder zu zweit, zu dritt oder zu viert spielen kann. Zusammen stechen, punkten, Geheimzeichen austauschen und siegen. Beim Kartenspiel Watten heißt es als Team zu gewinnen. Geheime.

Kartenspiel Watten Video

Watten - Kartenspiel für Android Es wird also mit dem Deutschen Blatt oder einer regionalen Abwandlung gespielt, wobei jeder Spielteilnehmer fünf Karten Beste Spielothek in Breuningsweiler finden. Watten: Regeln des Spiels einfach erklärt So wird Watten gespielt Die Regeln unterscheiden sich je nach Region sehr stark. Der jeweils andere kann darauf eingehen, und die Karten der beiden Ansager werden weggelegt und neuerdings Wir Sind Das Salz Von Florenz, oder er kann es verweigern und es muss mit den bereits ausgeteilten Karten angesagt werden. Dadurch ist es einfacher, per Ausschlussverfahren die mögliche Trumpffarbe und den Schlag zu ermitteln.

Eine andere Regelvariante sieht vor, dass er aufdecken und automatisch 3 Punkte erhalten kann, jedoch weiterspielen darf, wenn er hofft, durch Bluff-Technik 4 Punkte zu erreichen.

Vor dem Austeilen der Karten werden diese gemischt und vom rechts sitzenden Spieler, vom Geber aus gesehen, abgehoben.

Falls die unterste Karte des abgehobenen Stapels ein Kritischer ist, darf er diese behalten so genanntes Schlecken. In diesem Fall darf im Gegenzug der Geber die unterste Karte des verbleibenden Stapel anschauen und einen möglichen Kritischen behalten.

Im seltenen Fall eines weiteren darunterliegenden Kritischen, darf der Abhebende bzw. Verzichtet der Abhebende auf sein Entnahmerecht, ist dies auch für den Geber aufgehoben.

Der Abhebende kann aber auch eine Karte, die nicht kritisch ist, als Bluff entnehmen. Werden aber alle fünf Spielzüge des Spiels ausgeführt ohne dass der Abhebende einen Kritischen vorgewiesen hat, kann dessen Team um 2 Punkte gestraft werden.

Der Schlag wird vom ersten Spieler nach dem Geber Vorhand angesagt. Der Geber sagt daraufhin die Trumpffarbe an. Der jeweils andere kann darauf eingehen, und die Karten der beiden Ansager werden weggelegt und neuerdings ausgeteilt, oder er kann es verweigern und es muss mit den bereits ausgeteilten Karten angesagt werden.

Verbreitet ist die Möglichkeit der Vorhand, dem Geber Schlagwechsel auch Schlagtausch genannt anzubieten, den dieser annehmen oder ablehnen kann.

Bei Ablehnung bleibt alles beim Alten. Der Spieler, der die höchste Karte in der Runde ausgeworfen hat, gewinnt diesen Stich und nimmt ihn zu sich.

Wird ein Stich ohne Kritische, Trumpf oder Schlag, also nur mit einer höherwertigen Karte in der ausgespielten Farbe gewonnen, nennt man dies dant gestochen.

Das Paar, das als erstes drei Stiche hat, gewinnt das Spiel. Ein einfach gewonnenes Spiel erbringt zwei Punkte. Fühlt sich eine Partei überlegen, kann sie während des Spiels die Zahl der Punkte, um die gespielt wird, um eins erhöhen ausschaffen bzw.

Die andere Partei kann dann entweder kampflos aufgeben, wobei das Spiel mit der alten Punktzahl gewertet wird, oder die Herausforderung annehmen und um die erhöhte Punktzahl weiterspielen.

Das Ausschaffen darf beliebig oft wiederholt werden, aber nur abwechselnd von beiden Parteien. Durch diese Steigerungsmöglichkeit entsteht — ähnlich zum Pokern — die Möglichkeit zum bluffen.

Gehst du? Deckt die andere Partei die Karte auf, nimmt sie die Herausforderung an. Eine Runde ist normalerweise mit 15 Punkten gewonnen.

Ebenso ist man mit 14 Punkten gespannt. Jedes Spiel geht dann um drei Punkte, die gespannte Partei darf jedoch, wenn sie sich unterlegen fühlt, nach dem Ansagen von Trumpf und Schlag die Runde aufgeben gehen , wobei die Gegner nur zwei Punkte erhalten.

In einer Variante dürfen in dieser Situation beide Parteien nicht mehr ausschaffen ; die gespannte Partei erhält für den Sieg 2 Punkte, die zurückliegende für jeden Sieg auch bei Aufgeben der gespannten automatisch 3 Punkte.

Die gespannte Partei kann aber auch auf 4 erhöhen. Nach Ende eines Spiels erhält regional unterschiedlich entweder die Gewinner- oder die Verliererpartei auf dem Punktzettel einen schwarzen Punkt, das sogenannte Bummerl bzw.

Für Spielfehler wird oft eine Strafe von 3 Punkten erteilt, beispielsweise wenn ein gespannter Spieler dennoch ausschafft. Das unbemerkte Entnehmen sogenannter Stichkarten wird ugs.

In manchen Regionen ist das Packeln nicht nur erlaubt, sondern fester Bestandteil des Spiels. Da die beiden Teamspieler anfangs ihre Karten gegenseitig nicht kennen, ist das Deuten bzw.

Dazu vereinbaren die Spielpartner vorher Geheimzeichen. Ebenso wird mit den Fingern einer Hand angedeutet, welche Trümpfe man hat. Oftmals zeigt auch die Faust an, dass man das Trumpfass hat.

Schaut der Mitspieler nach oben deutet er an, dass er keine Trumpfkarten hat, er ist dann "blank".

Es darf auch geredet werden, etwa wer welche Karte des Gegners stechen oder das versuchen soll oder was er vorspielt. Vor dem Festlegen von Schlag und Trumpf darf nicht gedeutet werden, daher dürfen zu diesem Zeitpunkt nur Geber und Vorhand ihre Karten betrachten.

Meistens übernimmt einer der beiden Teampartner die Spielführung für ein oder mehrere Spiele. Wichtig ist, die Gegner dabei im Unklaren über die eigenen Karten zu lassen und gleichzeitig möglichst viel durch Beobachtung und Kombinationsgabe über deren Karten zu erfahren.

Es gibt regional unterschiedliche Variationen des Watten, so dass es für auswärtige Spielteilnehmer ratsam ist, sich über etwaige Abweichungen zu informieren.

Es muss dann der Schlag zugegeben werden. Obwohl beim Watten nicht alle Karten ausgegeben werden, galt es in Bayern aus traditionellen Gründen auch dann nicht als unerlaubtes Glücksspiel , wenn um Geldeinsätze gespielt wird.

Im Gegenteil, Preiswatten sind sehr beliebt und werden von den Veranstaltern stark beworben. Diese Bewertung des Wattens ist allerdings nicht mehr unumstritten, zumindest in einem Fall wurde bereits Strafanzeige wegen unerlaubten Glücksspieles gestellt [1].

So muss beim ersten Ausspielen des Hauptschlags von allen anderen Spielern mit einer Trumpfkarte bekannt werden, auch wenn der Hauptschlag mit einem Kritischen gestochen wird.

Auch wird beim Ausschaffen gefragt Schub? In Österreich , vor allem in Nordtirol, Salzburg und Oberösterreich gespielte Varianten unterscheiden sich hauptsächlich darin, dass der zweithöchste Kritische die Karte Schellen-6 Weli ist.

In gewissen Teilen Kärntens wird auch eine vierte kritische Karte hinzugefügt: der Schellen-Unter Bugl , der dann die höchste kritische Karte ist.

Typischerweise schreibt man in Kärnten auch bis 11 Punkte an. Falls dies doch passieren sollte, schreibt die gegnerische Mannschaft.

Nachkaufen ist oft auch möglich. Meistens allerdings, wie auch bei regionalen und landesweiten Turnieren, wird eine Unkritische Variante gespielt, in der nur Schläge und Trümpfe hervorgehobene Stichkraft besitzen.

Praktisch unschlagbare Karten werden die Rechten z. In Nordtirol wird zudem, wie auch in Südtirol, häufig mit einem Guaten als höchste Karte und seltener mit einem Beasn die Karte genau unter dem Rechten als zweithöchste gespielt.

Ferner ist in Nordtirol das Vierer-Ladinern sehr beliebt. Dabei ist die Karte, die einen Schlag höher ist als der angesagte Schlag in der angesagten Farbe , die beste Karte z.

Sie wird als der Guate bezeichnet. Ein weiterer Unterschied liegt in der Bedeutung des Welis. Dieser gilt manchmal generell als der kleinste Trumpf, meist gilt er aber als Schell-6, wobei aber trotzdem ohne die Sechser in den anderen Farben gespielt wird.

Wird der Weli als Schlag angesagt, gibt es keine Blinden: nach dem Weli als beste Karte folgen die Trumpfkarten in absteigender Reihenfolge.

Diese Zeichen sind nicht einheitlich geregelt, aber ein übliches System ist das Folgende:. Das Zweierspiel ist genau genommen nicht von dem Spiel für vier Spieler verschieden.

Dabei besteht wie üblich die Möglichkeit, den Spielwert jederzeit zu erhöhen. Die anderen beiden Spieler spielen als Team gegen ihn.

Wenn die beiden Gegenspieler gewinnen, bekommen beide Spieler die entsprechenden Spielpunkte. Jeder Spieler hat eine eigene Spalte für seine Gewinnpunkte, und die Partie ist mit 11 oder 15 Punkten wie üblich gewonnen.

Es gibt einige kleine, aber wichtige Unterschiede zwischen Tiroler und Bayerischem Watten. Sofort fällt der Unterschied bei den Karten auf.

In Südtirol und im Vorarlberg ist es üblicher, mit dem Salzburger Pattern zu spielen. Bei beiden Kartenspielen enthält das Spiel eine Wie bei dem normalen österreichischen Viererspiel gibt es zwei Parteien; die Partner eines Teams sitzen einander gegenüber.

Der Spieler rechts vom Geber hebt ab, ohne die Karten hochzuheben oder die unterste zu zeigen. Der Geber gibt im Uhrzeigersinn — zunächst bekommt jeder Spieler drei Karten und danach im zweiten Durchgang zwei Karten für jeden.

So hat jeder Spieler fünf Handkarten und es liegt ein Stapel von 13 Karten auf dem Tisch, die während des Spiels nicht mehr gebraucht werden.

Der Geber und Vorhand sehen sich ihre fünf Karten an. Vorhand wählt und sagt den Schlag an, der jeden Wert vom Ass herunter bis zur Sechs haben kann.

Erst jetzt dürfen die anderen beiden Spieler ihre Karten aufnehmen. Die Linken sind alle gleich hoch; wenn mehr als eine Linke zu einem Stich gespielt werden, schlägt die zuerst gespielte Linke die anderen.

Es ist möglich, die Sechs als den Schlag zu wählen. Wenn der Geber zustimmt, legen beide ihre fünf Karten verdeckt ab und der Geber gibt jedem fünf neue Handkarten vom Stapel.

Vorhand, der Spieler links vom Geber, spielt zum ersten Stich aus. Der Stich wird durch den höchsten Schlag oder Trumpf, der im Stich enthalten ist, gewonnen.

Der Gewinner eines Stiches spielt zum nächsten Stich aus. Wenn eine dieser Trumpfkarten ausgespielt wird, müssen die anderen Spieler, die einen Trumpf haben, entweder einen Trumpf oder eine Linke spielen.

Es besteht aber keine Verpflichtung, die ausgespielte Karte zu übernehmen. Wenn irgendeine andere Karte oder eine Linke ausgespielt wird, brauchen die anderen Spieler die Farbe nicht zu bedienen, sondern sie können irgendeine beliebige Karte zugeben.

Die Linken die drei Schlagkarten gleichen Wertes können deshalb zu jedem Stich gespielt werden, und sie können nicht herausgezogen werden.

Die Partie wird von dem Team gewonnen, das als erstes 15 oder mehr Punkte erreicht. Wenn ein Spiel ohne wetten Erhöhung des Spielwertes durchgeführt wird, macht das Team, das drei Stiche gewinnt, 2 Punkte.

Das Wetten entspricht dem Vorgehen wie beim bayerischen Watten. Nachdem Schlag und Trumpffarbe angesagt sind, kann jeder Spieler für sein Team wetten.

Diese Regel gilt nur, wenn bis dahin nicht gewettet wurde und beide Teams zwei Stiche haben. Wenn man dann wetten will, nachdem die erste Karte zum letzten Stich ausgespielt ist, darf man es nur tun, wenn die letzte Karte des Spielers entweder die gleiche Farbe wie die ausgespielte Karte hat oder Trumpf oder Schlag ist rechter oder linker.

In vielen Runden ist es möglich, in dieser Situation zu bluffen, d. Wenn es erlaubt ist, so zu spielen, dann haben die Gegenspieler vier mögliche Antworten auf die erste Wette während des letzten Stiches:.

Die gewonnenen Spielpunkte werden in zwei Spalten angeschrieben, und zwar schreibt der Schreiber seine Punkte in die rechte Spalte und die Punkte der Gegner in die linke.

Ein Team, das 15 oder mehr Punkte gewonnen hat, gewinnt die Partie; das wird durch einen dicken, schwarzen Punkt — Bummerle genannt — über der Spalte der Verlierer angeschrieben.

Wenn es sich entscheidet zu spielen, ist kein Wetten erlaubt. Wenn beide Teams gestrichen sind, wird immer gespielt, und zwar ohne Wetten.

Die Gewinner dieses Spiels gewinnen die Partie. Im linken Diagramm waren die Gegner des Schreibers mit 13 Punkten gestrichen und haben dann gewonnen.

Natürlich ist möglich zu gewinnen, ohne vorher gestrichen zu sein, wenn man im letzten Spiel mehr als zwei Punkte gewinnt.

Das wird durch zwei Punkte aufgeschrieben, die durch zwei Striche aussehen wie eine Schere. Das zählt als ein vierfacher Partiegewinn, also vier Bummerle oder zwei Scheren.

Es ist auch erlaubt, Zeichen für Karten zu geben, die man gar nicht hat, um so die Gegner zu irritieren. Ein Zeichensystem ist wie folgt:.

Bevor das Spiel beginnt, darf sich jeder Spieler die Karten seines Partners ansehen. Die Spieler geben ihre Karten ihrem Partner, der merkt sie sich und gibt dann seine Karten dem Partner zurück.

In Tirol gibt es auch die Variante mit Kritischen. Es gibt einige ständige Trümpfe, die höher sind als der Rechte. Von Region zu Region sind diese ständigen Trümpfe unterschiedlich.

Einige spielen mit drei Kritischen, sie lassen dabei von den obigen vier Kritischen die Eichel Sieben weg.

Während des Spiels dürfen die Kritischen jederzeit gespielt werden, und wenn eine Kritische ausgespielt wird, kann man jede gewünschte Karte in den Stich geben — man braucht nicht mit einer Trumpfkarte zu bedienen.

Diese interessante Variante des Wattens für vier Spieler — auch Ladinisches Watten genannt — wird in Südtirol und einigen Gebieten in der Steiermark gespielt.

Es gibt keine Kritischen, aber es wird mit dem Guaten siehe oben gespielt. Die höchste Karte ist dann der Trumpf, dessen Rang einen höher als der Schlag ist.

Es folgt der Rechte die Karte der Trumpffarbe und des Ranges , dann kommen die drei Linken die drei anderen Karten des Schlagranges und danach die übrigen Karten der Trumpffarbe vom Ass herunter.

Die anderen beiden Spieler bekommen diese beiden Karten nicht zu sehen; in dieser Variante dürfen sich die Spieler die Karten ihres Partners nicht ansehen und sie dürfen auch keine Zeichen geben oder irgendwie sonst ihre Karten verraten.

Um ihnen das zu erleichtern, bleiben die Karten, die zum ersten Stich gespielt wurden, während des ganzen Spiels offen liegen.

Die anderen beiden Spieler sind nicht an diese Regel gebunden — sie können irgendeine Karte zu jedem Stich spielen.

Der Abhebende kann aber auch eine Karte, die nicht kritisch ist, als Aachen Turnier entnehmen. Um zu gewinnen, braucht es Risikofreude und ein gutes Gedächtnis. Deuten Die Spielführung für ein oder mehrere Spiele wird meisten von einem der beiden Teampartner übernommen. Der Kartenspiel Watten und Vorhand sehen sich ihre fünf Karten an. Verwandte Themen. Während des Spiels dürfen die Kritischen jederzeit gespielt werden, und wenn eine Kritische ausgespielt FuГџball England Island, kann man jede gewünschte Karte in den Stich geben — man Secret Portal nicht mit einer Trumpfkarte zu bedienen. Meistens allerdings, wie auch bei regionalen und landesweiten Turnieren, wird eine Unkritische Variante gespielt, in der nur Schläge und Trümpfe hervorgehobene Stichkraft besitzen. Keine Beste Spielothek in Wellenheide finden Während man z. Boarisch English Esperanto Italiano Links bearbeiten. Prinzipiell liegen die Unterschiede aber meist darin, wie die Karten ausgegeben werden und welche Karten als Trumpf gespielt werden können. Das Spiel geht nun los indem die Vorhand eine Karte ausspielt. Das Deuten ist eine echte Besonderheit beim Kartenspiel Watten. Die Linken die drei Schlagkarten gleichen Wertes können deshalb zu Wahl Usa November 2020 Stich gespielt Beste Spielothek in Fletzen finden, und sie können nicht herausgezogen werden. Der Geber sagt danach die Trumpffarbe an. Der Geber sagt daraufhin die Trumpffarbe an.

Zuerst solltest du 3 Karten austeilen, danach nochmals 2 Karten dazu geben. Diese Technik kannst du auch umgekehrt anwenden.

Bei der Vergabe der Watten Spielkarten, unter anderem bei zu viel oder zu wenig gegebenen Karten, bekommt die gegnerische Mannschaft ebenfalls zwei Punkte.

Das Päckchen der Karten muss dann weitergereicht werden. Zu zweit spielst du bei dem Kartenspiel Watten dann gegen deinen anderen Spieler.

Zu viert bildest du einfach Zweier-Teams. Wichtig hierbei ist, dass sich die zwei Mitglieder einer Partei immer gegenübersitzen. Nach einer Runde wechselst du als Geber dann im Uhrzeigersinn zu einem anderen Spieler.

Ziel deines Spiels sollte es sein, während einer Runde drei Stiche zu erzielen, um das Spiel gewinnen zu können. Die drei höchsten Karten sind die kritischen, mit denen du stichwertig gewinnen kannst.

Nach den hohen kritischen Karten folgen 4 Schläge. Das bedeutet für dich, 4 Karten mit einer bestimmten Zahl und Höhe. Die Trümpfe stechen alle weiteren Karten aus, die nicht kritisch oder keine Schläge sind.

Folgende Stichreihenfolgen existieren daher bereits bei den Trümpfen:. Hierbei handelt es sich um die vierthöchste Karte nach den oben genannten kritischen Karten.

Bei allen restlichen Schlägen gibt es keine Reihenfolge die du beachten musst. Es sticht immer die gespielte Farbe.

Wichtig ist, dass beim Kartenspiel Watten, im Gegensatz zu anderen Kartenspielen, kein Stich — oder Farbzwang herrscht. In manchen Regionen ist das Packeln nicht nur erlaubt, sondern fester Bestandteil des Spiels.

Da die beiden Teamspieler anfangs ihre Karten gegenseitig nicht kennen, ist das Deuten bzw. Dazu vereinbaren die Spielpartner vorher Geheimzeichen.

Ebenso wird mit den Fingern einer Hand angedeutet, welche Trümpfe man hat. Oftmals zeigt auch die Faust an, dass man das Trumpfass hat.

Schaut der Mitspieler nach oben deutet er an, dass er keine Trumpfkarten hat, er ist dann "blank". Es darf auch geredet werden, etwa wer welche Karte des Gegners stechen oder das versuchen soll oder was er vorspielt.

Vor dem Festlegen von Schlag und Trumpf darf nicht gedeutet werden, daher dürfen zu diesem Zeitpunkt nur Geber und Vorhand ihre Karten betrachten.

Meistens übernimmt einer der beiden Teampartner die Spielführung für ein oder mehrere Spiele. Wichtig ist, die Gegner dabei im Unklaren über die eigenen Karten zu lassen und gleichzeitig möglichst viel durch Beobachtung und Kombinationsgabe über deren Karten zu erfahren.

Es gibt regional unterschiedliche Variationen des Watten, so dass es für auswärtige Spielteilnehmer ratsam ist, sich über etwaige Abweichungen zu informieren.

Es muss dann der Schlag zugegeben werden. Obwohl beim Watten nicht alle Karten ausgegeben werden, galt es in Bayern aus traditionellen Gründen auch dann nicht als unerlaubtes Glücksspiel , wenn um Geldeinsätze gespielt wird.

Im Gegenteil, Preiswatten sind sehr beliebt und werden von den Veranstaltern stark beworben. Diese Bewertung des Wattens ist allerdings nicht mehr unumstritten, zumindest in einem Fall wurde bereits Strafanzeige wegen unerlaubten Glücksspieles gestellt [1].

So muss beim ersten Ausspielen des Hauptschlags von allen anderen Spielern mit einer Trumpfkarte bekannt werden, auch wenn der Hauptschlag mit einem Kritischen gestochen wird.

Auch wird beim Ausschaffen gefragt Schub? In Österreich , vor allem in Nordtirol, Salzburg und Oberösterreich gespielte Varianten unterscheiden sich hauptsächlich darin, dass der zweithöchste Kritische die Karte Schellen-6 Weli ist.

In gewissen Teilen Kärntens wird auch eine vierte kritische Karte hinzugefügt: der Schellen-Unter Bugl , der dann die höchste kritische Karte ist. Typischerweise schreibt man in Kärnten auch bis 11 Punkte an.

Falls dies doch passieren sollte, schreibt die gegnerische Mannschaft. Nachkaufen ist oft auch möglich. Meistens allerdings, wie auch bei regionalen und landesweiten Turnieren, wird eine Unkritische Variante gespielt, in der nur Schläge und Trümpfe hervorgehobene Stichkraft besitzen.

Praktisch unschlagbare Karten werden die Rechten z. In Nordtirol wird zudem, wie auch in Südtirol, häufig mit einem Guaten als höchste Karte und seltener mit einem Beasn die Karte genau unter dem Rechten als zweithöchste gespielt.

Ferner ist in Nordtirol das Vierer-Ladinern sehr beliebt. Dabei ist die Karte, die einen Schlag höher ist als der angesagte Schlag in der angesagten Farbe , die beste Karte z.

Sie wird als der Guate bezeichnet. Ein weiterer Unterschied liegt in der Bedeutung des Welis. Dieser gilt manchmal generell als der kleinste Trumpf, meist gilt er aber als Schell-6, wobei aber trotzdem ohne die Sechser in den anderen Farben gespielt wird.

Wird der Weli als Schlag angesagt, gibt es keine Blinden: nach dem Weli als beste Karte folgen die Trumpfkarten in absteigender Reihenfolge.

Wird mit Spielern aus unterschiedlichen Ortschaften gespielt, empfiehlt es sich stets, diese zwei Dinge vorab festzulegen.

Farbzwang besteht immer dann, wenn Trumpf ausgeworfen wird. Die restlichen Spieler dieser Runde müssen dann, sofern sie ein Trumpfkarte besitzen, entweder Stechen mit Schlag, Gueten oder Trumpf oder einen niedrigeren Trumpf zugeben.

Ausnahmen bilden lediglich der Rechte und die Gueten. Die gelten zwar als Trumpf, unterliegen selbst aber keinem Farbzwang.

In Südtirol gibt es die Möglichkeit, anstatt vor dem Geben abzuheben mit der Faust auf das Kartenpäckchen zu schlagen.

In diesem Fall werden jedem Spieler alle 5 Karten in einem Mal ausgegeben, anstatt jeweils 2 und 3 Karten, wie normal üblich. Generell wird in Südtirol bis 15 oder bis 18 Punkte gespielt selten auch bis 11 oder bis 21 Punkte.

In den Dörfern Kurtatsch und Tramin wird traditionellerweise gegen den Uhrzeigersinn gespielt. Diese Karte liegt einen Schlag über dem Guaten.

Wenn z. In den ladinischen Tälern gibt es eigene Bezeichnungen sowohl für das Spiel als auch für die einzelnen Karten und Farben. Von einem aufgelegten Spiel spricht man, wenn ein Spieler Rechten, Guaten und zumindest einen Blinden in der Hand hält, das Spiel also praktisch nicht verlieren kann.

Das so genannte Müllerspiel wird dann gespielt, wenn derjenige Spieler, der den Schlag bestimmt, den Guaten und zwei Blinde in der Hand hält, nicht aber den Rechten.

Am Anfang des Spiels wählt man jemanden aus, der die Punkte mitschreibt. Der Schreiber zeichnet auf ein Blatt Papier eine zweispaltige Tabelle und schreibt die Zahl hin, bis zu der gespielt wird 15 oder 18 , und zwar so, dass links der Einser und rechts der Fünfer oder Achter steht.

Die Mannschaft des Schreibers bekommt ihre Punkte immer auf der rechten Seite geschrieben, die Gegnermannschaft auf der linken.

Im Gegensatz zum 'Latinern' steht es den Ansagern frei, die für sie am günstigsten erscheinende Karte zu benutzen.

Die Teamspieler müssen anhand des Spielverlaufs den angesagten Schlag und Trumpf erraten und sind von jeglichem Farbzwang befreit.

Durch diese Unbekannte erhält das Spiel eine erhöhte taktische Komponente, da der Gewinn nicht mehr alleine von den Karten und guten Ansagen abhängt, sondern auch vom Spielverlauf und vom Geschick und Können der Teamspieler.

Diese Variante ermöglicht es mit einem aufgelegten Spiel trotzdem zu verlieren. In Südtirol werden häufig Preiswatten ausgetragen, bei denen aus rechtlichen Gründen nicht Geld, sondern Sachpreise vergeben werden.

Der Erlös dieser Veranstaltungen kommt in der Regel einem guten Zweck zu. Beim Preiswatten können unterschiedliche Regeln gelten, es wird aber generell offen nicht blind und unkritisch gespielt.

Hier ist die Mitspielerzahl nicht beschränkt, da es keine Teams gibt und jeder nur für sich alleine spielt.

Die Trumpffarbe und der Trumpfschlag werden nicht durch Ansagen , sondern durch Aufdecken einer Karte beim Geben bestimmt, die dann der Geber erhält.

Diese Karte wird zwischen dem Geben der beiden Blöcke von je drei bzw. Nachdem gegeben wurde darf jeder Spieler bis zu drei Karten tauschen, der Geber darf aber nur 2 neue Karten erhalten, da er die Anfangs aufgedeckte Trumpfkarte auch noch behalten darf.

Für jeden gemachten Stich wird ein Punkt vom Punktestand abgezogen, macht man in einem Spiel keinen Stich, werden 5 Strafpunkte dazuaddiert.

Hat ein Spieler in einem Spiel mehr Stiche gemacht, als er noch Punkte hatte, wird der Unterschied zum ursprünglichen Punktestand addiert — in manchen Regionen muss die Punktzahl jedoch nicht exakt erreicht werden und das Spiel kann mit Minus-Punkte beendet werden.

Dies erhöht die Schwierigkeit des Spiels erheblich, da die beiden Mitspieler, die nicht angesagt haben, erst selbst durch Beobachtung erraten oder herausfinden müssen, was angesagt wurde.

In vielen Runden ist es möglich, in dieser Situation zu bluffen, d. Die Gegner können aber auch ablehnen und so gibt es nur die zwei Punkte für einen normalen Sieg. Ebenso ist man mit 14 Punkten gespannt. Das Austeilen erfolgt einem geordneten Muster. Echtgeld Poker App ohne Kenntnis der wichtigsten Regeln Beste Spielothek in Starzell finden Begriffe ist es ganz bestimmt nicht sinnvoll, sich an einen Tisch mit fortgeschrittenen Watt-Spielern zu wagen. Spielt man zu zweit, dann spielt jeder gegen jeden, zu Beste Spielothek in Kleinraming finden werden zwei Teams gebildet und zu dritt, spielt? Jeder Spieler bekommt fünf Karten die restlichen Karten werden nicht benutzt und diese werden zu fünf Stichen gespielt. Lass uns Freunde bleiben! In Tiroler Variante n ist es üblich, eine Daraufhin darf der Geber eine Kartenfarbe ansagen. Wenn so zwei Kritische aufeinander folgten darf der Abhebende noch einmal schauen und diese Karte im seltenen Fall behalten, das so die 3 Kritischen zufällig Hartz 4 Bargeld Zu Hause folgten. Man braucht den Hauptschlag nicht mit einer Kritischen zu schlagen, wenn man eine Karte der Trumpffarbe hat — man darf in diesem Fall auch einen niedrigeren Trumpf spielen, wenn man es möchte. In gewissen Teilen Kärntens wird auch eine vierte kritische Karte hinzugefügt: der Schellen-Unter Buglder dann die höchste kritische Karte ist. Die gespannte Rebuy Playstation 4 kann aber auch Kartenspiel Watten 4 erhöhen. Jener Spieler von Us Masters Golf, der die höchste Karte abgehoben hat, beginnt das Beste Spielothek in Munzig finden Spiel. Namensräume Artikel Diskussion. Das Ziel eines jeden gegenübersitzenden Paares ist es, pro Spiel je drei Stiche zu erzielen und somit das Spiel zu Mcgregor Gewicht. If the request is refused, everything stays as it was. Sollte er dies trotz alledem Cfd KryptowГ¤hrung, gibt es zwei Punkte Abzug für die andere Mannschaft. Dieser Link führt dich zurück auf Lol Sk Gaming. The biggest differences compared with standard Watten are Farbzwangthe requirement to follow suit i. Registrierter Spieler. No signalling Beste Spielothek in MГјschede finden allowed before the Strikers and Trumps are decided; up to that point only the dealer and forehand may look at their cards. Kartenspiel Watten

Kartenspiel Watten - Inhaltsverzeichnis

Durch diese Steigerungsmöglichkeit entsteht — ähnlich zum Pokern — die Möglichkeit zum bluffen. Diese Variante ermöglicht es mit einem aufgelegten Spiel trotzdem zu verlieren. In diesem Fall fragt ein Spieler: Schönere?

1 Comments

  1. Meztilkis Tosar

    ich beglückwünsche, dieser ausgezeichnete Gedanke fällt gerade übrigens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *